Römerkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen am 8. Juni 2013

Römerkonzert in BurbachSchon seit vielen Jahren findet das “Römerkonzert” in Burbach auf dem herrlichen Platz vor der evangelischen Kirche statt. Das Rauschen der Bäume und die herrliche Musik zaubern ein unverwechselbares Ambiente, das jeden Zuhörer in den Bann zieht. Die Philharmonie Südwestfalen beweist mit ihren Open-Air Konzerten immer wieder ihre Klasse und präsentiert sich aufgrund der späten Ferientermine 2013 schon früher als gewohnt in Burbach. Am 08. Juni um 18 Uhr beginnt das diesjährige Programm unter dem Dirigat von Johannes Klumpp mit der Solistin Ji Eun Lee (Flöte) mit Stücken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven.

Aber auch wenn das Wetter einmal nicht so gut ist, geht dem musikalischen Genuss nichts verloren, denn die Kirche bietet als Alternative eine hervorragende Akustik und auch die Nähe zum Orchester ist in diesem Fall ein tolles Erlebnis.

Dank der Sponsoren Sparkasse Burbach-Neunkirchen und RWE ist es möglich, die Eintrittskarten weiterhin preisstabil anzubieten. Sie erhalten sie bei folgenden Vorverkaufsstellen: Musikschul- und Kulturbüro Burbach, Bürgerbüro Burbach, Sparkasse Burbach-Neunkirchen (alle Zweigstellen), Reisebüro Edelmann in Burbach und Buchhandlung Braun in Neunkirchen, sowie unter www.proticket.de. Informationen und Vorbestellungen auch unter 02736/4490428 Musikschule Burbach oder www.musikschule-burbach.de. Beginn ist am 8. Juni um 18.00 Uhr.

Sonntag, 12. Mai 2013

Naturschutzexkursionen und Gesundheitswandern

Die Holzhäuser Naturschutzexkursionen starten

Der Monat Mai lädt zu Ausflügen in die herrliche Natur- und Kulturlandschaft um Holzhausen ein. Viele Naturschätze liegen nah vor der eigenen Haustür und warten darauf, entdeckt zu werden. Unter der Überschrift „Natur vor Ort erleben“ bietet der Förderkreis „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Veranstaltungsangebot. Los geht es am 16. Mai unter der Überschrift „Frühling am Ölberg” mit einer Natur- und pflanzenkundlichen Führung. Ziel der Wanderung sind die im Süden an das Wetterbachtal sich anschließenden Landschaftsteile Moorsgraben und Ölberg. Bereits im Mai blühen im Morsgraben Trollblumen und wilde Orchideen. Auf den angrenzenden Wiesen und Weiden, die vom Landwirt Michael Jantzen bewirtschaftet werden, wird das Bild beherrscht vom Blütenmeer des Wiesenschaumkrautes und des Löwenzahns, dazwischen vielerlei Gräser und weitere Kräuter, die es zu entdecken gilt. Zum Abschluss wird der Biohof von Michael Jantzen besichtigt.

Die Exkursion findet am Donnerstag, 16. Mai, Uhrzeit 17 – 19 Uhr statt. Treffpunkt: „ Alte Schule“ Holzhausen, Kapellenweg 4 um 17 Uhr.

Kein Unkostenbeitrag, Anmeldungen sind nicht erforderlich! Weitere Informationen unter www.heimatvereinholzhausen.de

Vorausblick auf die weiteren Veranstaltungen: Mittwoch, 22. Mai, 16.30 – 19.00 Uhr „Vulkane im Siegerland?? – der Große Stein und Kleine Stein bei Holzhausen“ – Naturkundliche Führung durch die Naturschutzgebiete Großer und Kleiner Stein (Fauna-Flora-Habitat Gebiet)

Samstag, 1. Juni „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken“ Paracelsus (1493-1541) Heil- und Wildkräuterwanderung im Wetterbachtal mit dem Apotheker Michael Düben Treffpunkt: 14 Uhr Alte Schule Holzhausen, Kapellenweg 4

Gesundheitswandern in Burbach

Lassen Sie doch einfach mal den hektischen Alltag hinter sich und tun Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit.

Der Alltag vieler Menschen in Deutschland ist heutzutage oft durch eine sitzende Tätigkeit zum Beispiel im Büro oder im Auto geprägt. Die Menschen werden immer inaktiver und der zunehmende Bewegungsmangel hat gravierende gesundheitliche Folgen. Eine Vielzahl von Erkrankungen sind Auswirkungen der körperlichen Inaktivität. Wandern stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, die eigene Vitalität zu steigern.

Beim Gesundheitswandern wird natürlich auch gewandert. Das Besondere passiert jedoch unterwegs: An schönen Plätzen in der Natur werden speziell ausgewählte Übungen aus der Physiotherapie zur Kräftigung, Mobilisation, Koordination und Entspannung des gesamten Körpers mit den Teilnehmern durchgeführt. Die Wanderstrecken zwischen den Übungen dienen als Ausdauertraining und Stärkung der allgemeinen Kondition. Zudem erhalten die Teilnehmer in einem Informationsteil viele nützlichen Informationen rund um das Thema Gesundheit für ihren Alltag.

Am 16. Mai um 17.30 Uhr startet mit unserem zertifizierten Gesundheitswanderführer Christoph Diefenbach eine “After Work Wanderung”.

Weitere Information finden Sie hier

 

Der Wonnemonat Mai steht vor der Tür

Nur noch wenige Tage und der Monat April ist Geschichte. In vielen Burbacher Dörfern wird der Wonnemonat Mai gefeiert. Mal traditionell mit Maibaumsetzen oder mal ganz anders mit einer kulinarischen Maiwanderung. Wo wann was geschieht erfahren Sie im Veranstaltungskalender. Einfach hier klicken.

Anradeln in Burbach am 28. April 2013

Die Radsaison wird in Burbach am 28. April beim "Anradeln" eröffnet.

Die Radsaison wird in Burbach am 28. April beim “Anradeln” eröffnet.

Die Radsaison wird in Burbach am 28. April eröffnet. Unter der Überschrift „Anradeln“ sind alle Fahrradfahrer herzlich eingeladen, die Dörfer Burbachs bei einer gemeinsamen Radtour zu erkunden. „Die Aktion hat mehrere Zielsetzungen“, erläutert Bürgermeister Christoph Ewers. „Erstens möchten wir demonstrieren, dass Fahrradfahren auch in topografisch bewegten Regionen viel Freude bereiten kann, zweitens leistet die Nutzung des Fahrrads einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstosses und drittens stellen wir die Radwege mit den Sehenswürdigkeiten in Burbach vor. Insofern verknüpfen sich hier die touristischen und klimatischen Aspekte hervorragend.“ Ganz nebenbei fördert Fahrradfahren die Gesundheit und steigert die Kondition.

Die ausgearbeitete Strecke ist rund 30 km lang und natürlich ist der Einstieg auch zwischendurch möglich. Sie verläuft über befestigte Wege. Los geht es um 10.00 Uhr am Burbacher Rathaus im Eicher Weg nach dem offiziellen Startschuss von Bürgermeister Ewers. Von dort radelt die Gruppe über den Radweg nach Würgendorf weiter nach Holzhausen. Bei hoffentlich schönem Wetter werden Nieder- und Oberdresselndorf besucht, ehe der Anstieg nach Liebenscheid ansteht. Von dort geht es zum Siegerland-Flughafen, wo eine Stärkung auf die Pedalisten wartet und eine Verschnaufpause eingelegt wird. Über Lippe und einer aufregenden Abfahrt durch das Buchhellertal geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Mitradeln kann jeder, der ein verkehrssicheres Fahrrad benutzt. Zur eigenen Sicherheit sollte ein Fahrradhelm getragen werden.

Tourismusreferent Johannes Werthenbach und Klimamanager Martin Rabe freuen sich auf diese themenübergreifende Veranstaltung: „Im Rahmen der Masterplanaktivitäten wird ein Mobilitätskonzept erstellt. Hier liegt der Fokus auch auf der Förderung des Radverkehrs. Solche Aktionstage sollen für die Fahrradnutzung werben. Mit der ausgewählten Strecke wird deutlich, dass die Voraussetzungen zum Radfahren in Burbach gegeben sind.“

Besonderes Highlight sind die 10 von RWE für diesen Tag zur Verfügung gestellten E-Bikes. „E-Bikes sind immer mehr im Trend. Mit diesen wird es noch einfacher in Mittelgebirgen die Landschaft zu erkunden“, sagen Rabe und Werthenbach. Diejenigen, die sich als erstes bei Martin Rabe im Rathaus, Telefon 02736 45-35 melden, können in den Genuss kommen, die E-Bikes auszuprobieren. „Alle ab 16 Jahren können sich auf ein Rad bewerben, also Telefonhörer in die Hand genommen und angerufen“, appelliert der Klimamanager.

 

Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Burbach hebt ab – Erlebnisführungen starten in neue Saison

Einen Rück- und Ausblick auf die Führungen unter dem Titel „Erlebnis Siegerland-Flughafen“ warfen jetzt Henning Schneider, Geschäftsführer des Siegerland-Flughafens, Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers und Tourismusreferent Johannes Werthenbach. Fazit beim Blick zurück: Alle im letzten Jahr angebotenen Führungen waren ausgebucht. An fünf Terminen waren Luftfahrtenthusiasten auf dem Gelände unterwegs und informierten sich über die Abläufe hinter den Kulissen. Bei den meisten hieß es zum Abschluss noch abheben im Hubschrauber oder im Flugzeug und eine Runde über die waldreiche Region des Dreiländerecks drehen.

„Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit Flughafen, KayFly, Air Alliance Flight Center und dem Toscana-Stübchen in diesem Jahr das Angebot wieder fortsetzen können“, betont Christoph Ewers. „Wir hatten eine unglaubliche Nachfrage nach den Führungen und den geschnürten Packages“, erläutert Johannes Werthenbach. Für Henning Schneider ist die Kooperation ein voller Erfolg und eine gute Werbemöglichkeit für den Flughafen. „Die Gäste nehmen nach der Führung den Flughafen anders war. Sie verstehen, dass es sich hierbei um eine notwendige Infrastruktur handelt, von der aus Geschäfte in aller Welt getätigt werden.“

Ein Jet am Rollfeld des Siegerland-FlughafensWie groß der Einzugsbereich für die Führungen ist, zeigt die Statistik. Rund 130 Gäste waren im Rahmen des Erlebnisangebotes am zweithöchstgelegenen Flughafen. Davon haben mehr als 2/3 das First-Class-Package gebucht. „Es zeigt also, dass das Preis-Leistungsangebot stimmt“, so Christoph Ewers. Dabei sind die Gäste nicht nur aus Burbach. „Die Besucher kommen aus Lüdenscheid, Dillenburg oder Nachrodt-Wiblingwerde“, skizziert Johannes Werthenbach. Henning Schneider macht deutlich, dass dies offene Führungen sind, die auch von Einzelpersonen gebucht werden können. „Zusätzlich bieten wir für Gruppen ebenfalls Rundgänge an, die direkt am Flughafen angefragt werden können“, sagt Henning Schneider. Im letzten Jahr waren dies zusätzlich rund 1.000 Besucher.

Auch 2013 stehen wieder drei Packages, Business-, Economy- und First-Class, bereit, die Interessierte buchen können. Alle drei beinhalten den Rundgang über den Flughafen, verschiedene Speiseangebote bis zum Rundflug im First-Class-Paket. „Hier kann beim Booking zwischen einem Rundflug im Hubschrauber oder Flugzeug ausgewählt werden“, erläutert Ewers. Erstmals können in diesem Jahr Gutscheine gekauft werden. Diese sind ausschließlich über die Tourist-Information im Rathaus, Zimmer 123, erhältlich und sicherlich ein schönes Präsent zum Verschenken.

Die Führungen finden an folgenden Terminen statt:

  • 19. Mai
  • 9. Juni
  • 14. Juli
  • 11. August
  • 22. September

Beginn ist jeweils um 14.00 Uhr. Buchungen werden ab sofort per E-Mail an touristinfo@burbach-siegerland.de oder telefonisch unter 02736 45-79 entgegengenommen. Eine Teilnahme an den Führungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Alle Informationen finden Sie hier.