Naturschutzexkursionen und Gesundheitswandern

Sonntag, 12. Mai 2013 in Allgemein Termine Veranstaltungen

Die Holzhäuser Naturschutzexkursionen starten

Der Monat Mai lädt zu Ausflügen in die herrliche Natur- und Kulturlandschaft um Holzhausen ein. Viele Naturschätze liegen nah vor der eigenen Haustür und warten darauf, entdeckt zu werden. Unter der Überschrift „Natur vor Ort erleben“ bietet der Förderkreis „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Veranstaltungsangebot. Los geht es am 16. Mai unter der Überschrift „Frühling am Ölberg” mit einer Natur- und pflanzenkundlichen Führung. Ziel der Wanderung sind die im Süden an das Wetterbachtal sich anschließenden Landschaftsteile Moorsgraben und Ölberg. Bereits im Mai blühen im Morsgraben Trollblumen und wilde Orchideen. Auf den angrenzenden Wiesen und Weiden, die vom Landwirt Michael Jantzen bewirtschaftet werden, wird das Bild beherrscht vom Blütenmeer des Wiesenschaumkrautes und des Löwenzahns, dazwischen vielerlei Gräser und weitere Kräuter, die es zu entdecken gilt. Zum Abschluss wird der Biohof von Michael Jantzen besichtigt.

Die Exkursion findet am Donnerstag, 16. Mai, Uhrzeit 17 – 19 Uhr statt. Treffpunkt: „ Alte Schule“ Holzhausen, Kapellenweg 4 um 17 Uhr.

Kein Unkostenbeitrag, Anmeldungen sind nicht erforderlich! Weitere Informationen unter www.heimatvereinholzhausen.de

Vorausblick auf die weiteren Veranstaltungen: Mittwoch, 22. Mai, 16.30 – 19.00 Uhr „Vulkane im Siegerland?? – der Große Stein und Kleine Stein bei Holzhausen“ – Naturkundliche Führung durch die Naturschutzgebiete Großer und Kleiner Stein (Fauna-Flora-Habitat Gebiet)

Samstag, 1. Juni „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken“ Paracelsus (1493-1541) Heil- und Wildkräuterwanderung im Wetterbachtal mit dem Apotheker Michael Düben Treffpunkt: 14 Uhr Alte Schule Holzhausen, Kapellenweg 4

Gesundheitswandern in Burbach

Lassen Sie doch einfach mal den hektischen Alltag hinter sich und tun Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit.

Der Alltag vieler Menschen in Deutschland ist heutzutage oft durch eine sitzende Tätigkeit zum Beispiel im Büro oder im Auto geprägt. Die Menschen werden immer inaktiver und der zunehmende Bewegungsmangel hat gravierende gesundheitliche Folgen. Eine Vielzahl von Erkrankungen sind Auswirkungen der körperlichen Inaktivität. Wandern stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, die eigene Vitalität zu steigern.

Beim Gesundheitswandern wird natürlich auch gewandert. Das Besondere passiert jedoch unterwegs: An schönen Plätzen in der Natur werden speziell ausgewählte Übungen aus der Physiotherapie zur Kräftigung, Mobilisation, Koordination und Entspannung des gesamten Körpers mit den Teilnehmern durchgeführt. Die Wanderstrecken zwischen den Übungen dienen als Ausdauertraining und Stärkung der allgemeinen Kondition. Zudem erhalten die Teilnehmer in einem Informationsteil viele nützlichen Informationen rund um das Thema Gesundheit für ihren Alltag.

Am 16. Mai um 17.30 Uhr startet mit unserem zertifizierten Gesundheitswanderführer Christoph Diefenbach eine “After Work Wanderung”.

Weitere Information finden Sie hier

 

Die Kommentare sind geschlossen.