Erlebnisrundgänge starten in die neue Saison

Dienstag, 23. Oktober 2012 in Allgemein Termine Veranstaltungen

In die neue Saison startet der Burbacher Nachtwächter. Ab November begibt sich der Nachtwächter wieder auf vier offene Rundgänge durch Burbach. Los geht es am 10. November um 19.00 Uhr.

Hört Ihr Leut’ – Unterwegs mit dem Burbacher Nachtwächter

Die Geschichte des Burbacher Nachtwächters ist rund 170 Jahre alt. Nach dem großen Brand am 04. Juni 1758, bei dem 63 Wohnhäuser, 49 Scheunen und 8 Stallungen nieder brannten, erfolgte die Einsetzung eines Nachtwächters durch den Vogt. Der Nachtwächter wohnte in der Alten Vogtei und war gleichzeitig Totengräber für das gesamte Kirchspiel Burbach. Zu jeder vollen Stunde von 22.00 Uhr bis 4.00 Uhr ging er ausgestattet mit Lampe, Kuhhorn und Hellebarde den Nachtwächterweg. Jeweils passend zur Nachtstunde sang er einen Vers des Nachtwächterliedes. Damit wurde der Bevölkerung signalisiert, dass der Nachtwächter „munter und auf der Wacht“ war. Bis 1930 war der Nachtwächter im Dienst.

Neben dem eigentlichen nächtlichen Spaziergang kann im Anschluss ein Nachtwächtermahl im Gasthof „Am Römer“ eingenommen werden. Das Essen ist bei der Anmeldung zur Führung einzeln buchbar.

Anmeldungen zur Nachtwächterführung werden bei der Tourist Information der Gemeinde Burbach, Telefon 02736/45-79, -31 oder -22 oder per E-Mail an touristinfo@burbach-siegerland.de entgegen genommen. Der Rundgang kostet pro Person 5 Euro inklusive Vogteitropfen zzgl. Nachtwächtermahl. Für Kinder bis einschließlich 10 Jahren ist der Rundgang frei. Hier finden Sie weitere Informationen zum Führungsangebot.

Weitere Termine sind am:

  • 15. Dezember 2012,
  • 19. Januar 2013 und am
  • 9. Februar 2013.

Die Kommentare sind geschlossen.