Donnerstag, 01. Juni 2017

Burbacher Freibad in die Saison gestartet

Pünktlich zum schönen Wetter hat das moderne und runderneuerte Burbacher Freibad die Tore zum Schwimmen geöffnet.

Folgende Attraktionen hält das Burbacher Freibad für die Gäste bereit:

  • Schwimmbecken 25 m
  • Sprungbecken mit 3 m und 1 m Sprungbecken
  • Startblöcke
  • Rutschbahn
  • Kinderschwimmbecken mit kleiner Rutsche und Wasserigel, teils durch UV-Sonnensegel beschattet
  • Matschbereich für Kinder
  • großzügige Liegewiese
  • Sandkasten
  • Volleyballplatz
  • großzügige Umkleidekabinen für Damen, Herren und für Menschen mit Behinderung
  • barrierefreier Zugang
  • Kiosk

Mehr Infos zu den Eintrittspreisen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

20170516 PM Freibad Burbach

Mittwoch, 26. April 2017

Das goldene Zeitalter des Schlagers – Konzert mit Liedern der 20er- und 30er Jahre im Gemeindehaus Holzhausen

Am 07.05.2017 präsentieren Sängerin Kerstin Stahl (re.) und Pianist Matthias Schmitz (li.) die schönsten Schlager der 20er- und 30er Jahre im Gemeindehaus Holzhausen.

Am 07.05.2017 präsentieren Sängerin Kerstin Stahl (re.) und Pianist Matthias Schmitz (li.) die schönsten Schlager der 20er- und 30er Jahre im Gemeindehaus Holzhausen.

Zu einem Konzert mit Liedern der 20er- und 30er Jahre lädt Burbachs Senioren- Service-Beauftragte, Birgit Meier-Braun, am 7. Mai 2017 um 15.30 Uhr in das Gemeindehaus Burbach-Holzhausen ein.

Sängerin Kerstin Stahl singt die bekanntesten und schönsten Schlager aus dieser Zeit – von Zarah Leander bis Marlene Dietrich. Dabei wird sie gefühlvoll vom Siegener Pianisten Matthias Schmitz begleitet – ein wahrer Improvisationskünstler an den Tasten. Im Anschluss an das Konzert findet ein gemütliches Kaffeetrinken statt, zu dem alle Gäste herzlich eingeladen sind.

Der Eintritt beträgt 6 Euro. Karten können sowohl telefonisch bei der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Burbach unter 02736  45-56 oder per E-Mail an b.meier-braun@burbach-siegerland.de vorbestellt als auch am Veranstaltungstag vor Ort erworben werden. Einlass ist ab 15 Uhr.

Führungen über den Siegerland-Flughafen starten in die Saison

Ab Mai heißt es wieder: „Einchecken“ und „ready for take-off“. Die Siegerland-Flughafen GmbH bietet in Kooperation mit der Gemeinde Burbach, den Firmen Air Alliance Flight Center und Kayfly sowie dem Flughafen-Restaurant „Toscana-Stübchen“ in diesem Jahr an insgesamt sechs Terminen einen Blick hinter die Kulissen des Regionalflughafens an. Mit dabei sind außerdem die Springwerker. Sie machen es möglich, puren Nervenkitzel mit einem Fallschirmsprung zu erleben.

Drei verschiedene Packages stehen zur Auswahl. In allen Paketen, Economy-, Business- und First-Class, ist zunächst ein rund 1,5 -stündiger Rundgang inklusive Fahrt mit dem Crewbus über das Flughafengelände enthalten. Die Besucher lernen den Geschäftsbetrieb also aus nächster Nähe kennen. Inbegriffen sind unter anderem die Besichtigung der Flughafenfeuerwehr und des Towers. Die Gäste, die Economy gebucht haben, können sich zum Abschluss auf einen kleinen Snack aus der Bordküche freuen. Alle Teilnehmer der Business-Class nehmen nach der Führung am Pilotenstammtisch teil und können bei einem Menü ihre gewonnenen Eindrücke austauschen und fachsimpeln. Abheben heißt es letztlich in der First-Class: Dann folgt der Funkspruch „Ready for take off“ und es geht hinauf in den blauen Himmel. Und damit jeder seine individuellen Vorlieben genießen kann, steht als Fluggerät ein Hubschrauber oder ein Flugzeug auf dem Rollfeld zum Abheben bereit. Anschließend ist am Pilotenstammtisch der gemeinsame Austausch bei einem 3-Gänge-Menü angesagt.

Die „Flugpreise“ betragen für die Economy-Class 5 €, für die Business-Class 9 € und für die First-Class 70 € jeweils pro Person. Kinder unter 6 Jahren nehmen an der Führung kostenlos teil. Auch Gutscheine werden vorgehalten. Diese sind ausschließlich über die Tourist-Information im Rathaus, Zimmer 113, erhältlich und sicherlich ein schönes Präsent zum Verschenken.

Die Pakete können bei der Tourist Information der Gemeinde Burbach unter 02736 45-19 oder -38 telefonisch oder per E-Mail an
touristinfo@burbach-siegerland.de gebucht werden. Außerdem können Sie sich über folgende Seite anmelden: http://www.burbach-erleben.de/erleben/fuehrungen/siegerland-flughafen/

Gestartet wird am 21. Mai, zweimal am 11. Juni, am 9. Juli, am 6. August und am 17. September 2017. Für jede Tour stehen max. 24 Plätze zur Verfügung.

 

 

 

Die Possenhofer – „Liebe – Laster – Lottoglück“ im Heimhof-Theater

2017-04-22-23 Possenhofer1-kDie Possenhofer – „Liebe – Laster – Lottoglück“ im Heimhof-Theater

Eine gewitzte Beziehungskomödie in 3 Akten von Bernd Peter Marquart

Spaß steht immer an erster Stelle, wenn die Possenhofer die Bühne betreten. Die bunt gemischte Truppe der Laienschauspieler präsentiert ihr neuestes Stück: Liebe – Laster – Lottoglück.

Zum Inhalt: Peter Bernhardi ist nicht gerade das, was man einen erfolgreichen Schriftsteller nennt. Seit einiger Zeit arbeitet er an einer Politsatire, in die er seine ganze Hoffnung setzt. Dummerweise versiegt in seinem verkorksten Leben nicht nur seine kreative Schaffenskraft, er scheitert schlichtweg an allem, was er anfasst oder sich auch bloß in den Kopf setzt. Diese kapitale Pechsträhne schürt mehr und mehr seine Unzufriedenheit….und in seiner langjährigen Lebensgefährtin Lotte nicht minder.
Lotte, die die Rolle eines Mäzen eher unfreiwillig spielt, ist Wissenschaftlerin und das genaue Gegenteil ihres Freundes: ehrgeizig, emsig und vor allem erfolgreich! Die Spannungen führen durch Manfred, Lottes neuen Chef und noch neuerer Verehrer, zu einer ernsthaften Beziehungskrise. Frustriert kassiert Peter den Notgroschen seiner Freundin und verjubelt ihn für Alkohol und einen Lottoschein. Was als Kurzschlussreaktion beginnt, endet mit einem Volltreffer im Glücksspiel. Aus Rache verschweigt Peter seiner Partnerin den Hauptgewinn, was leichter gedacht als gemacht ist. Die Folgen sind gravierend.

Tja, Glück im Spiel, Pech in der Liebe…. oder Pech in beidem …. oder doch ein Happyend. Lassen Sie sich überraschen!

Datum: Sa. 22.04.2017 und So. 23.04.2017
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater
Beginn: 20 Uhr und So. 18 Uhr
Tickets: VVK  10 € / AK  10 €

Vorverkauf:

Bürgerbüro in Burbach, Sparkasse Burbach-Neunkirchen (inkl. aller Zweigstellen),  Reisebüro Edelmann in Burbach, Buchhandlung Braun in Neunkirchen und bei ProTicket. (www.proticket.de)

 

Neuer Wanderflyer erschienen – Informative Wandertouren übersichtlich zusammengefasst

Die Trödelsteine sind der Namensgeber für die Rothaarsteig-Spur in Burbach-Wahlbach.

Die Trödelsteine sind der Namensgeber für die Rothaarsteig-Spur in Burbach-Wahlbach.

Blauer Himmel und die ersten wärmenden Sonnstrahlen locken in die Natur. Passend dazu und rechtzeitig zum Start in die Wandersaison hat die Gemeinde Burbach erstmals einen Flyer mit 12 spannenden und erlebnisreichen Wanderungen aufgelegt. „In unserer Gemeinde haben sich viele auf den Weg gemacht und freuen sich immer wieder darauf, unsere Heimat, unsere Natur und unsere Spuren der Vergangenheit interessierten Wanderfreunden und Naturliebhabern näher zu bringen“, freut sich Bürgermeister Christoph Ewers. „Die überwiegend geführten Wanderungen heben die Besonderheiten hervor und richten den Blick auf die manchmal kleinen unscheinbaren Dinge, die unseren Lebensraum prägen und bereichern.“ Besonders stolz ist Ewers auf das umfangreiche ehrenamtliche Engagement der ausrichtenden Vereine und Institutionen, dass man durchaus als gelebte Heimatliebe bezeichnen kann.

Mit dabei sind unter anderem der Heimatverein Holzhausen in Kooperation mit der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein, der Heimatverein Wahlbach, Heimatforscher Gerhard Gläser, der TV Dresselndorf und der Wanderverein Dreiländereck. Ob sportlich, wissenschaftlich, kulinarisch oder einfach, weil es interessant ist und Spaß macht – für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. „Der Startschuss zu den Wanderungen fällt am 22. April mit einer geführten Wandertour über den Trödelsteinpfad. Am 1. Mai lädt der TV Dresselndorf zur kulinarischen Maiwanderung ein und am 20. Mai geht es zur morgendlichen Vogelstimmenwanderung durch das Naturschutzgebiet Wetterbachtal, organisiert vom Heimatverein Holzhausen“, verrät Cornelia Oerter vom Tourismusbüro der Gemeinde. „Den Jahresabschluss macht der Heimatverein Wahlbach am 31. Dezember mit einer Silvester-Fackelwanderung. Dazwischen gibt es noch jede Menge mehr zu entdecken.“

Insgesamt sind in der Gemeinde Burbach rund 200 km Wanderwege markiert und gut ausgeschildert. Neben dem Rothaarsteig gibt es weitere verschiedene Themenwege wie den Trödelsteinpfad, den Wanderhöhepunkt „Literatur in der Natur“, die Rothaarsteig-Audiowege oder den Wiesenlehrpfad Wetterbachtal, die Wanderer ganzjährig unter die Füße nehmen können.

Der Wanderflyer sowie eine Vielzahl anderer Prospekte wie beispielsweise die neue Tourismusbroschüre sind erhältlich bei der Tourist-Information der Gemeinde Burbach. Gerne können die Prospekte auch per Mail an touristinfo@burbach-siegerland.de oder telefonisch unter 02736 45-38 angefordert werden.

Flyerdownload:

Gemeinde Burbach Flyer Geführte Wanderveranstaltungen 2017 070317

1 2 3 11