Gilsbach

Der mit 740 Einwohnern zweitkleinste Ort der Gemeinde Burbach wurde im Jahre 1350 erstmals urkundlich erwähnt.

Umgeben von 824,5 ha Wald und Flur, die zum Ort Gilsbach gehören, lieg das Dörfchen am Rande des FFH-Gebietes. Es bietet seinen Besuchern neben seiner unberührten Natur die besten Erholungs- und Wandermöglichkeiten.

Hierzu gehören auch die von den ortsansässigen Vereinen mehrmals im Jahr organisierten Veranstaltungen und Feiern auf dem wunderschönen Dorfplatz, der von den Gilsbachern in Eigenleistung angelegt wurde.

↑ nach oben